KFZ-Mechatroniker Logo KFZ-Mechatroniker-meister.de!
Weiterbildung . Tests . Prüfungsvorbereitung
KFZ-Mechatroniker Wiso
 
 


12 Fragen / Prüfungsfragen Wiso / Wirtschafts- und Sozialkunde
  
 Diese Fragen eignen sich zur Vorbereitung auf Prüfungen für die Berufe KFZ-Mechatroniker, KFZ-Meister sowie weitere Berufe im Kraftfahrzeug-Bereich und zur Weiterbildung / Überprüfung des Fachwissens.

  Jeweils eine Antwort pro Testfrage / Prüfungsfrage ist richtig.
 
 Viel Spaß beim Ausfüllen!

Die Lösung (ohne Gewähr) erhalten Sie, wenn Sie nach der letzten Frage auf "Abschicken" drücken.




Frage 1:
Der Staat möchte die Konjunktur fördern. Welche Maßnahme wäre dafür geeignet?

a) Keine Investitionen tätigen, z. B. keine Straßen bauen
b) Einkommenssteuer erhöhen
c) Erhöhung der Investitionen, z. B. Straßen bauen
d) Der Staat hat keine Möglichkeiten, die Konjunktur zu fördern.


Frage 2: 
Welcher Punkt kennzeichnet den Begriff "Marktwirtschaft"?

a) Preise werden durch ein Institut festgelegt.
b) Preisbildung durch Angebot und Nachfrage.
c) Die Preise werden durch den Staat festgelegt.
d) Es wird durch den Staat ein Plan aufgestellt.


Frage 3:
In der Müller Kraftfahrzeug KG ist Peter Müller der Komplementär.
Welche Aussage zum Komplementär ist richtig?


a) Der Komplementär ist immer der Namensgeber der KG.
b) Der Komplementär haftet nicht mit seinem Vermögen.
c) Der Komplementär und die Kommanditisten haften je zur Hälfte mit Ihrem Vermögen.
d) Der Komplementär haftet voll mit seinem Vermögen.


Frage 4: Frage 1: Welche Gruppe von Personen ist beschränkt geschäftsfähig ?


a) Personen, die zwar das 7. Lebensjahr, aber noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben
b) Personen bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres
c) Personen vor dem 7. Lebensjahr mit Ihrem Taschengeld
d) Personen bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres


Frage 5:  Welches ist keine gesetzliche Sozialversicherung?

a) Krankenversicherung
b) Haftpflichtversicherung
c) Pflegeversicherung
d) Rentenversicherung


Frage 6: Was bedeutet der Begriff "Tarifautonomie"?


a) Der Tarifvertrag ist allgemein gültig.
b) Streit zwischen Arbeitgeber und Gewerkschaften.
c) Der Tarifvertrag wird ohne Mitwirken des Staates abgeschlossen.
d) Ein Tarifvertrag wird mit Mitwirken des Staates abgeschlossen.


Frage 7: 
Der Euro wird aufgewertet. Wie wirkt sich das für deutsche Produkte außerhalb des Euro-Raumes aus?

a) Es gibt keine Auswirkungen.
b) Der Export steigt stark an.
c) Deutsche Produkte werden billiger.
d) Deutsche Produkte werden teurer.


Frage 8: 
Wie lange dürfen Arbeitnehmer/innen unter 18 Jahren ohne Pause arbeiten?

a) 4,5 Stunden
b) 3 Stunden
c) 4 Stunden
d) 6 Stunden


Frage 9: In welchem Abstand wird der Betriebsrat gewählt ?


a) Der Abstand wird durch die Geschäftsleitung festgelegt.
b) Alle 4 Jahre
c) Alle 3 Jahre
d) Alle 2 Jahre


Frage 10: 
Wer vertritt bei Tarifverhandlungen die Interessen der Arbeitnehmer?

a) Die Berufsgenossenschaft
b) Die Sozialversicherungsverbände
c) Die zuständige Gewerkschaft 
d) Der Betriebsrat der Firma


Frage 11:  Einem Arbeitnehmer wird gekündigt ohne den Betriebsrat zu hören. Ist die Kündigung wirksam?


a) Die Kündigung ist wirksam wenn der Betriebsrat zuvor informiert wurde.
b) Die Kündigung ist wirksam. Die Geschäftsführung braucht den Betriebsrat nicht hinzuzuziehen.
c) Die Kündigung ist nicht wirksam, da laut Betriebsverfassungsgesetz der Betriebsrat zu hören ist.
d) Die Kündigung ist nicht wirksam. Kündigungen nimmt nur der Betriebsrat vor.


Frage 12: In welchem Abstand wird die Vertretung der Jugendlichen und Auszubildenden gewählt?

a) Nach Bedarf
b) Alle 4 Jahre
c) Alle 3 Jahre
d) Alle 2 Jahre 



      

(Die Übermittlung der Daten kann einen Moment dauern)

Zur Startseite KFZ-Mechatroniker-Meister.de

KFZ-Mechatroniker-Meister.de. Claus G. Ehlert . Rettiner Weg 66 . 23730 Neustadt
Telefon: 04561 / 52 63 86  .  Fax: 04561 / 52 63 87  .   E-mail: info@top-pruefung.de